Was passiert denn da? - Maßnahmen an der Georg-Taulke-Allee machen neugierig

Aufmerksame Passanten haben längst bemerkt, dass sich auf den Grünstreifen, die sich rechts und links entlang der Nieder-Olmer Georg-Taulke-Allee erstrecken, etwas verändert hat. Mitarbeiter des Bauhofes haben in der vergangenen Woche Teile der Grasnarbe abgetragen. Nachdem im letzten Jahr entlang der Straße 4000 kleine Lavendelsträucher gepflanzt wurden, hat Stadtbürgermeister Dirk Hasenfuss eine weitere Überraschung für die Bürgerinnen und Bürger in petto. „Wir möchten das Geheimnis jetzt noch nicht lüften und bitten um ein paar Wochen Geduld“, macht es Bürgermeister Hasenfuss auf Nachfrage spannend. „Nur so viel kann schon verraten werden: es wird schön und ist ein weiterer kleiner Schritt für Nieder-Olm auf dem Weg zu einer nachhaltigen Klimastadt, die Wert auf Natur- und Umweltschutz legt.“   

Foto und Text: Annette Pospesch für Stadt Nieder-Olm