Stadt Nieder-Olm organisiert die Sammlung gebrauchter Handys

In Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanager der VG Nieder-Olm und dem Umwelt- und Energieberatungszentrum des Landkreises Mainz- Bingen (UEBZ), organsiert die Stadt Nieder-Olm die Sammlung nicht mehr benötigter Handys. Ab sofort können diese in einer Sammelbox im Eingangsbereich des Rathauses der VG Nieder-Olm gesammelt werden (bitte die Zutrittsregelungen im Rahmen der Schutzmaßnahmen bezüglich der Corona-Pandemie beachten).
Die gesammelten Handys werden über das UEBZ an den NABU (Naturschutzbund) weitergegeben, welcher wiederum mit der AfB gemeinnützige GmbH (social & green IT-Unternehmen) kooperiert. Reparierbare bzw. reparierte Handys werden nach zertifizierter Datenlöschung zum Wiederverkauf angeboten, der Rest wird in einem zertifizierten Verfahren recycelt. Der NABU selbst erhält für jedes übergebene Handy einen Zuschuss, welcher zum Beispiel dem Projekt „Summende Wiesen in Deutschland“ zufließt.
Eine gute Idee, welche wir mit Ihrer Hilfe gerne unterstützen.

Hans-Jürgen Straub
1.Beigeordnter Stadt Nieder-Olm