Tag des Grundgesetzes - Berlin

Stadtbürgermeister Dieter Kuhl beim Empfang von Bundespräsident Joachim Gauck

Nieder-Olm. Bundespräsident Joachim Gauck hatte zum Tag des Grundgesetzes am 23. Mai zur Veranstaltung „Gelebte Demokratie in den Kommunen“ rund 750 Bürgermeister aus ganz Deutschland nach Berlin eingeladen.  Unter den geladenen Gästen war auch der Nieder-Olmer Stadtbürgermeister Dieter Kuhl.
Im Berliner Congress Center am Alexanderplatz würdigte der Bundespräsident das Engagement der Kommunalpolitiker, die sich täglich für ein lebendiges Gemeinwesen und demokratische Teilhabe einsetzten. In seiner Rede betonte er: „Sie tragen Verantwortung für das Kleine und Kleinräumige, und alle zusammen sind Sie zugleich unverzichtbar für das große Ganze, für die demokratische Gestalt unseres Landes. Sie sind es, die vor Ort umsetzen, was in Bund und Ländern entschieden wird.“
Nach der Veranstaltung  ging es zum Schloss Bellvue für das große Bürgermeisterfoto und das Grillfest im Park bei Live-Musik.