Insektenhotels und Nistkästen sofort vergriffen - Stadt Nieder-Olm legt nochmal nach

Binnen eines Tages waren die je 50 Insektenhotels und 50 Nistkästen vergriffen“, freut sich Stadtbürgermeister Dirk Hasenfuss über die enorme Nachfrage der Bürgerinnen und Bürger. Hinter der großzügigen Geschenkaktion der Stadt steht der Gedanke, dem Naturschutz im nahen Umfeld auch mit kleinen Maßnahmen zu dienen. Mit einem Insektenhotel auf dem Balkon oder im Garten kann so jeder einen sinnvollen Beitrag gegen das Insektensterben leisten oder mit einem Nistkasten die Population der durch eine Krankheit geschwächten Meisen unterstützen.
Da die Aktion auf eine so große Resonanz gestoßen ist, haben sich Bürgermeister Dirk Hasenfuss und sein erster Beigeordneter Hans-Jürgen Straub dazu entschlossen, weitere 50 Insektenhotels und 50 Nistkästen zu ordern. Auch die Nachbestellung war innerhalb von einem Tag vergriffen. Da die Aktion bei den Nieder-Olmer Bürgerinnen und Bürgern so gut ankam, überlegt der Bürgermeister diese im kommenden Jahr eventuell zu wiederholen.