Grußwort des Stadtbürgermeisters und des Vereinsringvorsitzenden zum Straßenfest

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste von nah und fern,

zum Straßenfest 2019 heiße ich Sie vom 31. Mai bis 2. Juni ganz herzlich in
Nieder-Olm willkommen.
Der Rathausplatz unserer Stadt verwandelt sich für Sie in einen fröhlich-bunten Festplatz und bietet den schönen Rahmen für nette Stunden und ausgelassene Stimmung unter freiem Himmel. Das Straßenfest ist alljährlich einer der Höhepunkt im Gemeinschaftsleben und auch Symbol für Lebendigkeit, Lebensfreude und Weltoffenheit unserer Stadt.
In diesem Jahr steht es daher auch ganz im Zeichen unseren langjährigen Städtepartnerschaften mit Italien und Spanien. Wir feiern gemeinsam 35 Jahre Partnerschaft mit Bussolengo und 30 Jahre mit L’Alcudia und begrüßen dazu auch viele internationale Gäste. Die Organisatoren im Vereinsring werden es wieder bestens verstehen, den Besuchern die Gastfreundschaft von Nieder-Olm zu präsentieren und haben dafür ein attraktives Programm zusammengestellt.
Dieser Ideenreichtum und die ehrenamtlichen Aktivitäten sind der schönste Beweis für ein lebendiges Vereinsleben in unserer Stadt. Viele Programmpunkte werden durch Vereinsaktive selbst oder von befreundeten Gruppen gestaltet. Auch das Fan-Mobil von Mainz 05 wird als besonderes Angebot mit dabei sein. Darüber hinaus sorgen die Schausteller mit ihren Fahrgeschäften auf dem Parkplatz vor der Burgschule für weiteres Vergnügen.
Los geht es am Freitagabend um 18 Uhr  mit dem traditionellen Fassbieranstich, der von den Olmenos musikalisch mitgestaltet wird. Anschließend geht es, ganz im Sinne der Partnerschaften, mit der italienischen Band „Antonio und Gilberto“ weiter.
Das vielseitige Programm lässt auch an den beiden folgenden Tagen kaum Wünsche offen: Coole Live-Bands und sehenswerte Tanzgruppen sowie das abwechslungsreiche kulinarische Angebot zahlreicher Vereine laden große und kleine Besucher dazu ein, ein unterhaltsames Wochenende zu erleben.
Nach dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Rathausplatz und dem Frühschoppen mit dem Nieder-Olmer Bläserchor, öffnet die „Alte Landstraße“ ihre Türen zum Kinderflohmarkt - auch das ist bereits „gute Tradition“.
Allen Organisatoren, den Vereinen und Gruppierungen sowie dem Bauhof danke ich bereits jetzt für ihren großen Einsatz. Darüber hinaus bedanke ich mich auch bei den Anliegern rund um den Festplatz für ihr Verständnis.
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, sehr geehrte Gäste, ich wünsche Ihnen beste Unterhaltung, abwechslungsreiche und unbeschwerte Stunden auf unserem Straßenfest 2019.

Mit herzlichen Grüßen Ihr Dieter Kuhl, Stadtbürgermeister

Grußwort des Vereinsringvorsitzenden, Herr Franz-Josef Schatz:

Liebe Nieder-Olmerinnen, liebe Nieder-Olmer, liebe Gäste aus Nah und Fern herzlich Willkommen zum Nieder-Olmer Straßenfest,
bereits zum 40. Mal findet in diesem Jahr wieder unser Straßenfest vom 31. Mai bis zum 02. Juni statt. Der Vereinsring und die ausrichtenden Nieder-Olmer Vereine freuen sich auf Sie als Besucher und präsentieren wieder ein abwechslungsreiches Programm aus Bewährtem und der einen oder anderen Überraschung.

Gleich zum Festbeginn am Freitagabend begrüßen wir unsere Gäste aus Italien und Spanien, aus den Partnerstädten Bussolengo und L’Alcudia. Nach dem partnerschaftlichen Fassbieranstich unter Beteiligung unserer italienischen und spanischen Gäste unterhält dann die italienische Band „Antonio und Gilberto“ das Publikum. Auf der Bühne gibt es dann alle 3 Tage wieder ein volles Programm. Wie gewohnt auch immer unter der Beteiligung der Nieder-Olmer Vereine. Neben den unterschiedlichen Tanzdarbietungen auch mit der musikalischen Begleitung des Festes. Auch am Samstag- und Sonntagabend unterhalten Live-Bands die Besucher.
Die „Vergnügungsmeile“ der Schausteller auf dem Parkplatz wird auch wieder in diesem Jahr mit ihren Fahrgeschäften und Buden für Klein und Groß etwas dabei haben.

Unter dem Motto: 100% Genuss – Feiern im grünen Bereich wird die Beratungsstelle Reling auch in diesem Jahr am Freitagabend mit einem Stand präsent sein. Neben kostenlosem Wasser und einem Alkoholtest gibt es dieses Jahr auch eine Verlosung. Auch das Fan-Mobil von Mainz 05 ist freitags vor Ort.

Der Sonntag beginnt mit dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Festplatz unter Begleitung des Bläserchores, der danach zum Frühschoppen aufspielt. Die „Alte Landstraße“ lädt dann zum Flohmarkt für Jung und Alt ab 13.00 Uhr ein.
Der Vereinsring bedankt sich schon heute bei den vielen Aktiven der Vereine, die wieder für das leibliche Wohl der Besucher sorgen und ohne die das Straßenfest nicht das „Nieder-Olmer Fest“ sein könnte. Ein besonderer Dank geht an die Stadt Nieder-Olm, die in vielfältiger Weise sowohl finanziell, als auch durch die aktive Unterstützung ihren Beitrag leistet. Sei es beim Auf- und Abbau, insbesondere durch die Mitarbeiter des Bauhofs, als auch bei der Vorbereitung durch das Stadtbüro und den Stadtvorstand. Der Vereinsring bedankt sich im Besonderen bei Stadtbürgermeister Dieter Kuhl, der in den letzten 10 Jahren durch sein engagiertes Eintreten für das Nieder-Olmer Heimatfest viel zum Erfolg des Straßenfestes beigetragen hat.
Lassen Sie uns gemeinsam feiern, bringen Sie Ihre Nachbarn, Verwandte, Bekannte und Freunde mit und lassen Sie uns so drei schöne Tage mit internationalem Flair verbringen – ich freue mich auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße

Ihr Franz Josef Schatz
Vorsitzender Vereinsring Nieder-Olm e.V.