Der Wechsel ist vollzogen

Ehefrau des Neubürgermeisters Angelá Hasenfuss, Stadtbürgermeister Dirk Hasenfuss mit Gabi Kuhl Ehefrau von Altbürgermeister Dieter Kuhl

Amtsübergabe: Dieter Kuhl übergibt die Ernennungsurkunde an Dirk Hasenfuss - somit ist der Neue Bürgermeister im Amt

Konstituierende Sitzung mit viel Dankbarkeit, Abschieden und einem Neustart 
Der Stadtrat wurde verpflichtet, die drei Beigeordneten gewählt und der neue Nieder-Olmer Stadtbürgermeister vom alten vereidigt. So könnte man die konstituierende Sitzung mit wenigen Worten zusammenfassen, aber man würde ihr damit nicht gerecht. Denn bei dieser emotionalen Ratssitzung gab es außerdem viele Abschiede, Worte des Dankes und des Lobes – und natürlich einen spannenden Neubeginn.
„Nach 30 Jahren Kommunalpolitik und davon zehn Jahre im Amt des Stadtbürgermeisters, weiß ich sehr genau, wie viel Verantwortung uns von den Bürgerinnen und Bürgern durch eine demokratische Wahl übertragen wird. Daher bitte ich die Mitglieder des neuen Stadtrates und den Bürgermeister, äußerst respektvoll und anständig mit dieser großen Aufgabe umzugehen“, sagte Dieter Kuhl (SPD) zu Beginn der Sitzung und richtete seinen Appell an das Gewissen der Gewählten. Er übergebe seinem Nachfolger Dirk Hasenfuss (FWG) ein bestelltes Feld, betonte Kuhl und verwies auf den Jahresabschluss von 2018 mit einem Überschuss von 2,9 Millionen Euro. „Ich wünsche mir für unsere Stadt weiterhin ein konsolidierendes Arbeiten und Weiterentwickeln mit Augenmaß sowie die Rückkehr zur guten Kultur des Miteinanders nach einem heftigen Wahlkampf“, fasste Kuhl zusammen und entschuldigte sich auch bei politischen Freuden für manche Verletzung. Seinem Nachfolger im Amt machte er deutlich, dass das gute Wahlergebnis ein großer Vertrauensvorschuss und eine gute Basis sei, aber auch eine enorme Erwartungshaltung mit sich bringe. Dirk Hasenfuss zählte seinerseits viele große Verdienste, Projekte und Investitionen seines Amtsvorgängers auf und bedankte sich bei Kuhl unter großem Applaus für die tolle „Vorarbeit“. „Ich weiß, dass ich in sehr große Fußstapfen trete“.
Nach seiner feierlichen Vereidigung nahm Dirk Hasenfuss auf dem Bürgermeisterstuhl Platz und versprach zukünftig, auf der Grundlage des Kooperationsvertrages gemeinsam mit allen neuen Stadtratsmitgliedern Nieder-Olm weiter sinnvoll zu gestalten und zu entwickeln. „Ich bin sehr dankbar für diese Aufgabe und freue mich auf den neuen Lebensabschnitt.“

Es folgte an diesem Abend noch die Wahl des 1. Beigeordneten Hans-Jürgen Straub (SPD), für Umwelt, Landwirtschaft, Klimaschutz, Heimatfeste und Gebäudemanagement. Weitere Beigeordnete sind Thomas Blechschmidt (CDU) (Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Gewerbe und Verkehr) und Beate Berschneider von der SPD (Familie, Jugend, Kindergärten, Soziales, Senioren, Integration und Inklusion).

Die aus ihren Ämtern scheidenden Beigeordneten Klaus Knoblich (SPD), Franz-Josef Schatz (SPD) und Michael Schwarz (FWG) wurden, wie auch die ausgeschiedenen Ratsmitglieder mit Urkunden, Geschenken und vielen Dankesworten verabschiedet.

Nieder-Olm, im August 2019

Annette Pospesch für Stadt Nieder-Olm