Coronavirus: Absage von Veranstaltungen in der Stadt Nieder-Olm

Im Zuge der stark zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat sich die Stadt Nieder-Olm dazu entschieden, bis auf Weiteres größere Veranstaltungen in der Ludwig-Eckes Festhalle sowie auch den Dienstagsmarkt abzusagen, um weitere Infektionen zu vermeiden und um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Betroffen sind unter anderem der Frühlingsmarkt am 14.03.20 und 15.03.20 sowie die Veranstaltung der Olmenos „60 + 1“ am 21.03.20.

Mit diesem Schritt folgt die Stadt Nieder-Olm den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und unterstützt die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen mit dem Ziel Infektionen im öffentlichen Bereich zu vermeiden.

Wir bitten um Verständnis.
Stadtbürgermeister
Dirk Hasenfuss