Cocktailabend als Dank für Engagement

BU: Als Dank für ehrenamtliches Engagement in Elternausschüssen und Fördervereinen lud die Stadt zum Umtrunk in die Schmiede Wettig ein.

Stadt lädt Eltern und Erzieher zum Austausch in die Schmiede ein
Stadtbürgermeister Dieter Kuhl ist immer für eine kleine Überraschung gut, das erlebten nun auch die Mitglieder der Elternausschüsse und Fördervereine der drei kommunalen Kitas in Nieder-Olm. Die Stadt hatte in das schöne Ambiente der Schmiede Wettig eingeladen, um sich für das Engagement der Eltern in den verschiedenen Gremien mit einem kleinen Umtrunk zu bedanken. „Wir wissen es sehr zu schätzen, was Mütter und Väter in diesen Ausschüssen leisten, und dass so manches Projekt für die Kinder ohne deren zupackende und auch finanzielle Unterstützung nicht zu realisieren wäre“, lobte der Bürgermeister den elterlichen Einsatz. Dabei erinnerte er etwa an die Mitgestaltung der Außengelände in den Kitas Sternschnuppe und Zauberschloss sowie an den Bau der zweiten Spielebene im Haus der kleinen Künstler. „Uns ist aber durchaus auch bewusst, was die Teams in den Kindertagesstätten tagtäglich an wichtiger pädagogischer Arbeit leisten, daher haben wir auch diese zum Dank dafür eingeladen und freuen uns über einen regen Austausch in entspannter Atmosphäre“, sagte Kuhl. „Unsere kleine Stadt ist auch deshalb bei jungen Familien so beliebt, weil hier in den Einrichtungen von allen zusammen ein toller Job gemacht wird“, ergänzte er. Als besonderen Clou des Abends hatte die Stadt den Barkeeper und Cocktailspezialisten Tiziano Mori eingeladen, der die bunte Gesellschaft mit erfrischend fruchtigen Kombinationen verwöhnte. „Diese Einladung ist eine super tolle Idee und eine echte Wertschätzung unseres Engagements“, freute sich Katrin Duhr vom Elternausschuss der Kita Zauberschloss und sprach damit auch den anderen Eltern aus dem Herzen.

Text und Bild: Stadt Nieder-Olm, Annette Pospesch