Grillplatz der Stadt Nieder-Olm

Sehr beliebt bei den Nieder-Olmern ist der Grillplatz am Stadtrand. In den Sommermonaten bleibt er an keinem Wochenende leer, wer mieten will, muss rechtzeitig buchen. Schließlich finden dort neben vielen privaten Festen auch allerlei Feiern von Kindergärten, Schulen und Vereinen statt. Direkt neben dem Haus der Vereine, der Heinz-Kerz-Halle und dem Gymnasium gelegen, gibt es mitten im Grünen eine tolle Möglichkeit ungestört zu feiern. 

Und wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt, ist der Grillplatz dennoch attraktiv: Eine zehn Meter lange und vier Meter breite Schutzhütte ermöglicht es dort auch bei Regen und Wind zu feiern. Rund 50 bis 60 Personen finden an allerdings selbst zu organisierenden Biertischgarnituren gemütlich Platz unterm Dach. Zudem gibt es noch eine Hütte zur Ausgabe von Speisen und Getränken, einen großen Schwenkgrill sowie viel Platz für kleinere tragbare Grills.

Die Gebühr für die Nutzung des Platzes beträgt 70,00 € am Tag, als Kaution sind 200,00 € zu hinterlegen. Diese wird am Ende der Mietzeit wieder zurückgezahlt, wenn der Grillplatz und die Toiletten im angrenzenden Haus der Vereine sauber und ohne Schäden hinterlassen worden sind. Übernachten, etwa in Zelten, ist auf dem Platz übrigens nicht gestattet.

Grillplatz der Stadt
Maria-Montessori-Straße
Gebühr 70,- €/Nutzungstag
Kaution 200,- €

Grillplatznutzung von April bis Ende September

Mietanfragen bitte an die VG-Verwaltung, Jürgen Gläser, Telefon 06136 69224

Hütte auf dem Grillplatz
Beispiel einer Feier auf dem Grillplatz
Feuerstelle auf dem Grillplatz