Rathausstürmung - Nachlese

Den Brei verdorben, oder die Wurst ungenießbar gemacht haben die vielen Köche nicht. Aber das Rathaus mussten Stadtbürgermeister Dieter Kuhl und Verbandsbürgermeister Ralph Spiegler trotz ihrer Tarnung als Kochprofis dennoch an die Narren übergeben. Die närrische Übermacht war zu stark. Angeführt von der NOCC-Garde, stürmte der Club, der NOCV und im Schlepptau viele Närrinnen und Narren das Rathaus und labten sich an Weck, Worscht, Woi und Bier. In seiner letzten Amtshandlung, bevor am Aschermittwoch das normale Leben wieder seinen Lauf nimmt, ehrte Dieter Kuhl verdiente Narren mit dem Orden der Stadt. Vom NOCC waren dies Antonie Kiefer und Ursula Bagus, vom NOCV Ilona Discher und Britta Stetter.