Neuer Glanz für neues Clubheim

Das alte „Neue Clubheim“ strahlt wieder: Die Maler- und Putzarbeiten sind abgeschlossen, das Gerüst ist wieder abgebaut worden. „Wir freuen uns, dass sich Heim- und Gästemannschaften nun im frisch sanierten Haus umziehen können“, sagte Stadtbürgermeister Dieter Kuhl. Das Gebäude auf dem Sportplatz Am Engelborn war mittlerweile in die Jahre gekommen. Rundherum gab es Risse, Putzschäden und viele schmutzige Wände. Der Stadtrat hatte deshalb die Renovierung für rund 17.500 Euro beschlossen.