68. Agrartage Rheinhessen in Nieder-Olm

Zum Auftakt der Agrartage war die Rheinhessische Weinkönigin Frau Laura Lahm zu Gast in Nieder-Olm.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher der Agrartage,

„Nieder-Olm, lebensfroh im Herzen von Rheinhessen“,  heißt Sie herzlich
willkommen  zum diesjährigen großen Treffen der Agrar- und Weinbaubranche  der Region -  den 68. Agrarta¬gen Rheinhessen in Nieder-Olm.

Als Stadtbürgermeister freue ich mich über Ihren Besuch und hoffe sehr, dass Sie  sich in unserer kleinen Stadt wohlfühlen werden.

Wir in Nieder–Olm bemühen uns auch in diesem Jahr gute Gastgeber zu sein und Ihnen, liebe Gäste und Besucher, gute Rahmenbedingungen zu bieten.

Die Agrartage erwarten Sie vom 23. bis zum 27. Januar 2017  mit einem  abwechs-lungsreichen und anspruchsvollen Programm, das unter dem Motto „Denkanstöße über den Tag hinaus, Vernetzen – Anbinden - Weiterdenken“ steht. 

Dabei soll der Erfahrungsaustausch mit Obst- und Weinbauern, Landwirten, Kolle-ginnen und Kollegen im Mittelpunkt stehen. Ein seit vielen Jahren entwickeltes und funktionierendes Netzwerk der Veranstalter hat die Attraktivität der Messe von Jahr zu Jahr gesteigert.

Die stetige Erweiterung der Ausstellungsfläche, steigende Besucherzahlen und ein informatives, spannendes und unterhaltsames Programm sind sichtbare Zeichen die-ser erfreulichen Entwicklung.

Die Stadt Nieder-Olm ist froh darüber, dass sie ein wenig daran mitwirken durfte. Immerhin finden die Agrartage seit dem Ende der 90er Jahre hier bei uns statt.

Die Agrartage Rheinhessen sind ein Gewinn für die Region und Nieder - Olm. Sie sind mittlerweile weit über die Grenzen von Rheinhessen hinaus zum Treffpunkt von Winzern, Landwirten, Obstbauern und Ausstellern geworden.

Erneut  werden in diesem Jahr mehr als 400 Aussteller auf mittlerweile 13.000 m² Ausstellungsfläche ihre Maschinen- und Geräte präsentieren. Gerade diese beein-druckende Ausstellung ist auch Jahr für Jahr ein Anziehungspunkt für die Nieder-Olmer Bürger.

Eine Woche lang im Januar blickt die Region nach Nieder-Olm.

Deshalb haben die Veranstalter auch 2017 von der Nieder-Olmer Stadtspitze die
notwendige Unterstützung erhalten, um die Agrartage erfolgreich durchführen zu können.

Mein Dank gilt den Veranstaltern und allen Beschäftigten der Verbandsgemeinde und der Stadt für ihre Arbeit vor, während und nach der Messe.

Vor allem danke ich auch den verantwortlichen Organisatoren der Rheinhessischen Agrartage 2017 für die gute und angenehme Zusammenarbeit. Ich wünsche den 68. Rheinhessischen Agrartagen einen vollen Erfolg.

Ihr Dieter Kuhl
Stadtbürgermeister